Letzte Event-Updates

Rückblick: Fotos vom 7. November

Gepostet am Aktualisiert am

Einige Fotoeindrücke vom Abend „Vater und Sohn“ am 7. November. Herzlichen Dank an Bernd Maier für die Fotos.

Begrüßung durch Frank Suppanz
Begrüßung durch Frank Suppanz

Lesung von Rupert Hausner
Lesung von Rupert Hausner

Matthias Hamberger und Frank Suppanz im Gespräch
Matthias Hamberger und Frank Suppanz im Gespräch

"Mein Satz aus dem Buch"
„Mein Satz aus dem Buch“

Zuhörerinnen und Zuhörer
Zuhörerinnen und Zuhörer

Zuhörerinnen und Zuhörer
Zuhörerinnen und Zuhörer

7. 11. 2013: „Vater und Sohn“

Gepostet am Aktualisiert am

Menschen und Bücher. Literatur im Loretto

Donnerstag, 7. November 2013, 20 Uhr
Geschäftsstelle der Martin-Bonhoeffer-Häuser, Veranstaltungssaal
Lorettoplatz 30
Loretto-Viertel
72072 Tübingen (ehemals Stadtsanierungsamt)

Eintritt frei (Spenden willkommen)

„Vater und Sohn“

Cover "The Film Club"

Was macht ein Vater, wenn sein Sohn in der 10. Klasse kein Bein mehr auf den Boden bekommt? Und wenn der Vater selbst auch nicht gerade ein Erfolgstyp ist? Der Sohn Jesse darf mit der Schule aufhören – unter der Bedingung, dass er pro Woche drei Filme mit dem Vater anschaut. Filme, die der Vater aussucht, denn der ist Filmkritiker, und Filme anschauen, das kann er.

Cover "Unser allerbestes Jahr"

David Gilmours autobiographischer Roman Unser aller­bestes Jahr erschien 2007 in Kanada unter dem Titel The Film Club und wurde dort ein Bestseller. 2009 erschien  das Buch in deutscher Übersetzung und wurde ebenfalls ein Erfolg.

Bei Menschen und Bücher. Literatur im Loretto spricht Frank Suppanz vom Stadtteilverein Lorettina e. V. mit Matthias Hamberger über das Buch und darüber, wie sich seine Leseerfahrungen mit seinen Berufserfahrungen verbinden. Der Schauspieler Rupert Hausner vom LTT Tübingen liest aus dem Buch vor. Für Getränke sorgt Jürgen Klingler von der Lorettina e. V.

Matthias Hamberger ist promovierter Diplom-Pädagoge und Leiter der Martin-Bon­hoeffer-Häuser in Stadt und Landkreis Tübingen. Die Martin-Bonhoeffer-Häuser unter­stützen Kinder, Jugendliche und ihre Eltern in schwierigen Lebenslagen mit Wohngrup­pen, Jugendhilfestationen, Erziehungsstellen und Bildungs- und Kulturangeboten. Matthias Hamberger ist der Einladung gefolgt, über ein Buch seiner Wahl zu sprechen, und hat sich David Gilmours Unser allerbestes Jahr dafür ausgesucht. Wir sind gespannt, was ihm an der Geschichte von Jesse und seinem Vater so gefällt, und was von dem Buch ihn in seinem (Berufs-)Alltag begleitet.